Männer 10.10.20 Uhr HSG Sulzbach-Murrhardt - HCOB Opp/BK 3 22:24
Frauen 11.10.20 Uhr HSG Sulzbach-Murrhardt - HC Metter-Enz 31:25
Frauen 2 10.10.20 Uhr HSG Sulzbach-Murrhardt 2 - HCOB Opp/BK 3 22:16
Männer Bezirksliga: HSG Sulzbach-Murrhardt – HC Oppenweiler/Backnang III
Beide Handballteams vermögen ihren Leistungsstand selbst nur schwer einzuschätzen, und den des Gegners vermutlich noch weniger. HCOB-Coach Sebastian Merk schiebt der HSG die Favoritenrolle zu und begründet das mit dem Heimvorteil. „Allerdings setzen wir alles daran, zwei Punkte mitzunehmen.“ Er kann aus dem Vollen schöpfen, „das Team ist aber noch nicht vollständig eingespielt“. Die Gastgeber haben – so berichtet es Betreuer Tobias Lörch – eine gute Vorbereitung absolviert und die Neuen, vornehmlich aus der eigenen Zweiten, integriert. Auch die Abwehr war im Fokus und stand in den Testspielen wohl ganz gut. Mit Fabian Fritz, Julian Nothdurft, Lucas Pecoroni und Tizian Lang beklagen die Gastgeber einige Langzeitverletzte. Am heutigen Samstag (20 Uhr, Sporthalle in Sulzbach) fehlt zudem Henrik Stölzner.

Frauen Bezirksklasse: HSG Sulzbach-Murrhardt – HC Metter-Enz
Die HSG-Handballerinnen sind neu in der Liga. Trainer Nils Müller stuft die Gegner als erfahrenes Team ein. „Wir müssen uns erst einmal in dieser Liga zurechtfinden, darum sind die Gäste haushoher Favorit.“ Die Vorbereitung lief bei den Gastgebern trotz aller Einschränkungen ganz ordentlich. „Wie sich das nun im Spiel auswirken wird, sehen wir.“ Die Gastgeberinnen müssen auf Franziska Volkmer und Ajscha-Marie Nicolai verzichten. Gespielt wird am morgigen Sonntag um 18 Uhr in der Sporthalle in Sulzbach.

Frauen 2 Kreisliga A: HSG Sulzbach-Murrhardt II – HC Oppenweiler/Backnang III
Zum Auftakt der neuen Runde steht ein Nachbarschaftsduell an. Die HSG II war in der vergangenen Runde noch die Erste, bedingt durch den Aufstieg der Zweiten wurden die Nummern getauscht. Der HCOB III ums Trainerduo Rainer Rühle und Nadine Hahn hat sich vorgenommen, eher vorne mitzuspielen, da käme ein Sieg zum Start gerade recht. Anwurf ist am heutigen Samstag um 17.30 Uhr in der Sporthalle in Sulzbach.
Kommentare
Bislang sind keine Kommentare zu diesem Beitrag vorhanden.
Kommentar hinzufügen