Erstes Spiel der männlichen D-Jugend nach der Coronapause
Am letzten Samstag hat die neu formierte D-Jugend der HSG Sulzbach-Murrhardt ihr erstes Heimspiel gegen die JSG Habo 3 bestritten. Für viele Spieler war es das erste Handballspiel über die ganze Halle. In den ersten Minuten mussten sich beide Mannschaften an die neue Spielform gewöhnen, weshalb das 1.Tor der Partie erst in der 4 Minuten gefallen ist. Die Jungs der HSG kamen immer besser ins Spiel und konnten sich eine 4 Tore Führung erspielen. Durch ein gutes Abwehrverhalten war man in der Lage den Ball in der Abwehr zu erobern und über den Konter einfache Tore zu erzielen. Somit führte man zur Halbzeit gegen JSG Habo 3 mit 11:4. Nach der Halbzeitpause hat man bei der HSG Sulzbach-Murrhardt keinen Leistungseinbruch bemerkt und hat die Führung bis zum Ende nicht mehr hergegeben. Das erste Spiel haben die Jungs der HSG Sulzbach-Murrhardt mit 20:7 verdient gewonnen.

Es spielten: Tor: Benno Scharfenberg, Feld: Benjamin Klingenberg (1), Felix Schulte , Cyrill Schmidt, Toni Jaser (3), Lucas Hirzel (6), Alessandro Maiuri (1), Moritz Rützel (5), Felix Kübler, Frederik Fritz, Stephan Mies (4)